Baby-Pflege.net
Startseite
Baby Pflegetipps
Wie Sie Ihr Baby richtig baden
Babyhaut massieren
Stillen & Ernährung
Muttermilch konservieren
Gewichtsverlust Neugeborene
Fleisch im Babybrei
Erziehung & Spielen
Mit dem Baby spielen
Spielen im 1. und 2. Monat
Spielen im 3. und 4. Monat
Spielen im 5. und 6. Monat
Service
Kontakt
Impressum

Babyhaut massieren

Durch Massagen wird die Babyhaut widerstandsfähiger

Die Haut Ihres Babys ist fünfmal dünner als Ihre eigene. Dennoch wird sie mit jedem Tag widerstandsfähiger. Diesen natürlichen Prozess können Sie unterstützen, mit sanfter Massage und pflegendem Öl.

Einer deutschen Studie zufolge erhöhte sich bei regelmäßiger Massage mit einem pflanzlichen Öl die Hautfeuchtigkeit nach 14 Tagen um 14 Prozent, unbehandelt nahm sie um ein Prozent ab. Die Elastizität der Haut ließ sich im gleichen Zeitraum um 24 Prozent steigern, ohne Massage und Öl erhöhte sie sich nur um acht Prozent.

2005 Powerbasis Medianet
Partnerseiten: Google | Haushaltstipps | Haushaltsgeld | Gute Links - der Webkatalog | Fotos bewerten